Neuigkeiten

  • Home
  • /
  • Drei deutsche Meisterinnen beim TSV Kaldenkirchen

Drei deutsche Meisterinnen beim TSV Kaldenkirchen

Inklusion läuft auch erfolgreich bei den TSV Fußballfrauen Die Deutsche Fußball-Meisterschaft der Werkstätten für behinderte Menschen 2019 ist in vollem Gange. Und bereits am Montag, den 16. September 2019 standen die ersten Titelträgerinnen fest: Im Frauenturnier feierte das Team der Hephata Mönchengladbach den Meisterschaftstitel. Seit 2013 nehmen die Ladies u.a. an den Meisterschaften teil und sind bis jetzt immer knapp gescheitert. Dieses Jahr hat es endlich geklappt und auch die 3 TSV Spielerinnen sind mächtig stolz auf diesen Titel. Im Sommer wechselten Natascha Wermelskirchen, Lizzy Woyke und Mireille Vanfürt vom FSC Mönchengladbach II zum TSV Kaldenkirchen (2. Frauen). Im Gegensatz zu Natascha und Lizzy, ist das ein Comeback für Mireille. Sie spielte vorher schon viele Jahre im TSV und wurde sogar schon Spielerin des Jahres im Gesamtverein.